new

TIKI - Retro Schleckzeug

Tiki Brause

OeKK Logo

Vor einigen Tagen sind die ersten Briefe mit dem neuen ÖKK Logo eingetroffen. Hier eine konstruktive Kurzkritik und einige andere Hinweise für das Marketing der Krankenkasse OeKK .
Auf der Leistungsabrechung bzw. auf dem Couvert irritiert mich das Rot etwas (v.a. im Vergleich zum angenehmen Blau vor dem Design Relaunch, vgl. pdf files). Irgendetwas musste ja geändert werden (sonst wäre es kein Relaunch...), aber wieso nur die Farbe? ein neuer, zeitgemässer Schriftzug wäre viel wichtiger gewesen! Offenbar haben in der Diskussion mit der Agentur jene Stimmen gesiegt, die dem Wiedererkennungswert die grösste Bedeutung beimessen. Anyway.
Sehr gelungen finde ich die aktuelle Kampagne, da passt auch das rote Logo perfekt dazu. Die beiden TV Spots sind lustig, mein persönlicher Favourite ist hingegen das Sujet "Zahnus Horribilis" - allfällige Gegner von dem modernen (krankenkassen untypischen) Auftritt sollen bitte nicht so konservativ und ernst durchs Leben gehen.
Eine Bemerkung noch zum ÖKK Magazin, der Versand dieser Zeitschrift erfolgt nicht besonders umweltfreundlich. Die 36 Seiten sind in einer Plasikfolie verschweist und statt die Adresse direkt auf den Kunststoff zu drucken, findet sich noch ein dünner, weisser Karton im Plastik wo Absender und Empfänger drauf stehen. Ich möchte nicht wissen, wieviele Tonnen zusätzliches Papier hier pro Jahr einfach in den Müll bzw. ins Altpapier wandern. Bitte um Überprüfung bzw. Optimierung (sicherlich auch ein Kosteneinsparungspotential, meine Damen und Herren!).

p.s. noch eine Bemerkung
der online Auftritt der ÖKK ist mittelmässig... Die Navigation ist unklar und betreffend Usability kein Vorbild. Ob die Beiträge Permalinks haben, wird sich bald zeigen, ich hab da meine Zweifel. Fazit: ein Relaunch wäre hier dringende notwendig!

(Kein) Aus für die Porta Alpina

Auch wenn die Nein-Sager und Zögerer (zumindest im Moment) die Türe der Porta Alpina für immer schliessen wollen (Artikel im Tagi, Artikel in der NZZ, , ich bin überzeugt, dass Graubünden, ja auch die ganze Schweiz solche visionäre Projekte braucht. In meinen Augen wird das Nein der offiziellen Seite dem Vorhaben neuen "Drive" verleihen, vielleicht nicht im 2007 aber in den kommenden Jahren. Das Programm Bahn2000, der Bau der NEAT und die Realisierung anderer grosser Infrastrukturprojekte hatten in der Planungs- und Projektierungsphase auch mit herben Rückschägen und Verzögerungen zu kämpfen. Lassen wir uns nicht entmutigen!
Hier weitere News zum Stichwort PortaAlpina via G.

Technorati Tag: porta-alpina

update vom 18.09.07
In der Printausgabe der Südostschweiz vom Samstag 15. September wurde der oben aufgeführte Text als Leserbrief abgedruckt, not bad.

update vom 15.04.2010
DOK Beitrag "Der geplatzte Traum" auf SF1 - was übrig bleibt: Das Loch

Satire pur

Peter Schneider ist in diesem Beitrag in Hochform, ich wünsche allen einen schönen Abend!

Viele Geschenke (aber nicht für mich...)

Am Montag traf ein Päcklein ein, am Dienstag überbrachte der Postbote ein Paket und heute Mittwoch - an meinem Geburtstag - lag ein Päcklein aus Mexico im Briefkasten. Aber ich bin enttäuscht, I am disappointed because:
all these presents are for MAYA, not for me! waahhhh, that's not fair, nearly every day she is getting a present, the parents don't get anything. It is amazing how many (small) t-shirts we got, please remember she is a really big girl - it is too late to tell u that, I know.

Punkte sammeln

Punkte sammeln macht Spass, v.a. auf diese Weise. Obwohl die Edel Stahl Trophy bereits abgelaufen ist und es an der Kasse keine Punkte mehr gibt, sammeln wir so intensiv wie nie!

sceenshot Edel Stahl Trophy

Am Anschlagbrett vor dem lokalen Supermarkt haben wir einen Briefumschlag aufgehängt, wo unsere Nachbarn bitte ihre Sammelmarken deponieren möchten. Die Ausbeute: in zwei Tagen haben wir bereits 7 volle Sammelkarten à 30 Marken. Cool. Jetzt müssen wir uns nur noch entscheiden, welche Prämien wir hier online bestellen. - Danke!
update vom 1. Mai
Inzwischen haben wir 10 volle Sammelkarten bekommen - WOW - da können wir für die Grossfamilie neues Besteck kaufen

Geduld

Geduld müssen wir haben... Die Rückkehr des Winters hat dem Baby einen Schrecken eingejagt und es hat beschlossen, noch etwas in der wohligen Wärme zu bleiben bevor es das Licht der Welt erblickt. Dies zur aktuellen Lage. - Anyway, zwei, drei Infos, die ich schon lange bloggen wollte.
  1. ca. 200m Luftlinie von unserem Haus ist eine neue Baustelle, es werden zwei Mehrfamilienhäuser gebaut, Details zum Projekt hier
  2. Heidi und ich müssen jetzt eine andere Nachtrunde gehen...
  3. vor ca. 30 Jahren habe ich meinen ersten Kassetten Recorder bekommen und ich war immer ein grosser Fan von selbst zusammengestellten Tapes, sei als Geschenk oder für sich mich selbst. Da die Musik nun vorallem am Computer läuft und sich nicht streams rippen lassen, greife ich auf das Recording Tool No.23 zurück.
  4. ca. 17 Mal habe ich irgendwelche saumühsame Werbung weggeklickt, als ich mein Profil bei tagged.com angelegt habe (ich verlinke die Site bewusst nicht). Einladung hin oder her, es gib community portale, die man meiden sollte (sorry, dass ich einigen unter euch eine einladung zukommen liess).
Und jetzt Zurück zum warmen Ofen.

update / Illustration zu no23 (Sonntags nehme ich den WorldWideSpecial von Gilles Peterson auf, immer von 17h bis 19h auf fm4.orf.at):
windows media stream von FM4 aufnehmen

04.01.1993

04.01.1993 - seems to be ages ago... 14 years ago I started my first Job in Berne. At that time I still was at University, it was a training on the job at the SBB Cargo Headquarter in Berne (nowadays they are located in Basel). Fourteen years later I am starting something new: I accepted an offer from T-SYSTEMS Switzerland (TSS) here in Chur and I am really curious how it will be working for a big company (again).
Eine neue Herausforderung und in meiner Heimat Graubünden. Noch ist mir die Schweizer (Arbeits-)Kultur etwas fremd, aber ich werde mich rasch an die durchgeplanten meetings und perfekten Präsentationsunterlagen (auch wenn es nur ein Entwurf ist) gewöhnen. Schliesslich liebe ich diesen ethnografischen Blickwinkel auf die Dinge, die für viele alltägliche Abläufe oder Ereignisse darstellen.

buch für meinungen

Abbildung des Buchcover - klicken und auf Amazon.de bestellen!Mein "Weihnachtsgeschenk" von Knallgrau habe ich gestern im Briefkasten gefunden - Danke! Das druckfrische Buch mit den besten Geschichten des online Magazines mindestenshaltbar.net, vgl. auch die aktuelle Info auf TWODAY. Das Buch für Meinungen ist sehr schön gestaltet und lässt sich unter dieser URL bei AMAZON bestellen. Also: zückt eure Gutscheine und Guthaben beim grossen Online Store und bestellt euch DEN ultimativen Rückblick 2006. Viel Spass beim Lesen!

swiss mountains on blog.ch

Just saw on blog.ch that they launched their hosting service showing some nice swiss mountains. So I have to sign up. Looking forward to test the new service asap.

update 15min later:
signing up is pretty easy, my new blog looks nice, these people a did good job, congrats! - btw: pls check character settings, got "m?de" instead of "müde" in my first headline... good night.

twitter



activity meter

FLOG online seit 4288 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017-02-10 15:26

subscribe this blog



or

Enter your email address:

thank you! FLOG


proud member of

create your own blog on twoday.net

twoday.net

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

your status

du kannst dich hier anmelden wenn du schon einen twoday.net account hast oder dich registrieren.

search