events

Digital Festival 2016 in Zürich #DiFe16

Die erste Ausgabe vom Digital Festival in Zürich gab mir viele neue Ideen & Impulse... Zusammenfassung und Rückblick drüben im Blog von Tobias Zehnder - Gerne weise ich auch auf die Berichterstattung von CorpMedia hin, hier der link zum youtube channel
Publikum und Referenten haben intensiv getwittert und dabei #DiFe16 verwendet, detaillierte Aufzeichnungen im evernote Notizbuch von Greg, danke dafür.

#DiFe16

Bottom Line "Wenn wir Glück haben, behalten uns die Roboter als Haustiere" (Philipp Löpfe während der battle of ideas am Freitag 16.09.2016).

1. Hinweis (update vom 19.09.16) Sven Ruoss hat einen ausführlichen Blogbeitrag über das Digitalfestival 2016 verfasst und drüben bei Oliver gibt es ebenfalls eine gute Zusammenfassung der Veranstaltungen in Zürich

2. Hinweis (update vom 09.10.16) Weitere Berichte und Zusammenfassungen der Veranstaltungen wie zum Beispiel im Blog von Marc Rinderknecht oder die beiden RECAP Beiträge von Angela Chatelain drüben im HWZ DIGITAL Blog bzw. auf der HWZ Website

Risk of climate change - WEF annual meeting 2013

Lagarde warned of the risks of climate change: "(...) combat global warming (or) the next generation would be "roasted, toasted, fried and grilled"

see WEF video stream or article in the Guardian
http://www.guardian.co.uk/business/2013/jan/23/imf-world-growth-forecast-davos

morgen Samstag #twittboat

noch ist die Tasche nicht gepackt und die Unterkunft in Zurigo nicht fixiert, aber es ist bald so weit: Das #twittboat Nummer 2 startet um 11.30h zum ersten Rennen! ich freue mich!

* die Details hier auf der Site
* aktuelle tweets (wohl eher von den anderen als von mir) gibt es dann via twitter Suche http://tinyurl.com/25v3afa
* und Fotos, Fotos, Fotos im Flickr POOL

Glückwünsche via Twitter - Slideshow

40

das passende Geschenk zum 40. Geburtstag

noch 17 mal schlafen - die Nummer 18

18

Prüfung: gute Vorsätze eingehalten

schreibtisch im zug nach bern

Bin selbst erstaunt, mit wieviel Disziplin ich mich für die ITIL Servicemanager Prüfung vorbereitet habe: in den letzen Tagen auf (fast) alle Zeitvertreibsdinger verzichtet, wenig getwittert, bestimt einen Monat oder so keine Postings auf FLOG verfasst. Spielzeuge für Erwachsene habe ich auch verkauft bzw. nicht gekauft (der 42 Zoll LCD Flachbildschirm steht nun aber definitiv auf Liste ganz oben, jetzt ist die Prüfung ja vorbei). Das normale Leben kann wieder beginnen, hoffentlich finde ich auch bald wieder in meinen normalen Schlafrhythmus zurück. Die Inhaltsstoffe von diesen M-Budget Energiebooster Röhrchen (vgl Beitrag hier drüben) sind wohl noch in meinen Zellen eingelagert.

Lesung Silvio Huonder am Mittwoch in Chur

Morgen Mittwoch 8. April liest Silvio Huonder in der Postremise in Chur aus seinem neuen Buch "Dicht am Wasser". Ich freue mich auf diese Veranstaltung. Silvio Huonder stellt erstmals in der Schweiz seinen neuen Roman in seiner Geburtsstadt vor. Die Volksbibliothek und die Buchhandlung Schuler haben den im Süden von Berlin lebenden Schweizer Autor gemeinsam nach Chur eingeladen. Nach den grossen Erfolgen „Adalina“, „Valentinsnacht“ und 2008 „Wieder ein Jahr, abends am See“, verbindet er in „Dicht am Wasser“ Thriller und Drama , um eine unheimliche Geschichte aus der Mitte des gebildeten Wohlstands zu erzählen: In einer beschaulichen Gemeinde am See leben viele junge Familien aus Berlin. Als plötzlich ein Kind verschwindet, bricht die glatte Oberfläche ihres freundlich-kultivierten Miteinanders ein, zum Vorschein kommen Gier, Angst und Betrug… Die Söhne des Autors , Simon(14 ) und Bruno Huonder (12) , spielen als musikalische Einlage die Sonatine in G-Dur Op. 100 für Violine und Klavier von Antonin Dvorak. Quelle: Einladungstext Schuler
p.s.
sorry für den Tippfehler in der URL, Silvio

Blogcamp 4 in Zürich am Samstag

Hier mal schnell die URL für den LIVE SPY vom Blogcamp 4 in Zürich morgen Samstag 21. März 2009 - check out:

http://spy.appspot.com/find/%23bcch?latest=25#
oder die Variante mit der Ziffer 4 im hashtag:
http://spy.appspot.com/find/%23bcch4?latest=25#

microblogging conference in Hamburg mbc09 - Teil 1

Die Reise nach Hamburg mit dem Nachtzug hat etwas länger gedauert, um sieben Uhr früh mussten alle Passagiere den Zug verlassen - offenbar hatten wir ein Wildschwein überfahren... Soll vorkommen.

Zwei inhaltliche Meldungen zum ersten Tag der MBC09, eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte zuerst: Werbung und Sponsoring ist immer ein schwieriges Thema, der Tenor hier bei den Teilnehmern ist aber eindeutig: zuviel speeches sind reine Werbeveranstaltunge wie zum Beispiel vom Vertreter von Communote - das Produkt ist sicher nicht schlecht, aber das interessiert hier die wenigsten (hier die slides vom Vortrag).
Nun zu den guten Nachrichten: Die Veranstaltung findet hier im
Lichthof der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg (StaBi) in Hamburg statt - tolle Location, ausser die Akustik in so hohen Räumen ist bei Hintergrundgeräuschen problematisch. Der Vortrag im kleinen Nebenraum über die Serach Site Twingly fand ich interessant (obwohl auch diese Firma zu den Sponsoren des Events gehört). Es gab ein längere Diskussion über die Problematik des Re-Use von Content ohne die Einwilligung der User bzw. der Betreiber der Server. Mag gut sein, dass es hier in Zukunft zu einigen heiklen Diskussionen und Steitigkeiten kommen wird.
Gruss aus Hamburg (bei Schneetreiben)
p.s.
mehr Stimmungsbilder bzw. alle tweets mit dem hashtag mbc09 als FEED bzw. noch besser als fullscreen live stream mit SPY - very cool!

twitter



activity meter

FLOG online seit 4253 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017-01-11 17:22

subscribe this blog



or

Enter your email address:

thank you! FLOG


proud member of

create your own blog on twoday.net

twoday.net

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

your status

du kannst dich hier anmelden wenn du schon einen twoday.net account hast oder dich registrieren.

search