emobility

go-eCharger: kompakte und mobile 22kW Wallbox mit Typ 2 Dose

In der erste Hälfte vom Jahr 2018 war der go-eCharger wegen Lieferengpässen nur auf Umwegen erhältlich - wenn überhaupt. Im August hatte ich nun die Gelegenheit, diese mobile Wallbox im eMobility Alltag zu testen (vgl. dazu auch mein Review vom JuiceBooster2 drüben bei technikblog.ch). Der go-e ist sicherlich eines der beliebtesten mobilen Ladegeräte mit einem unschlagbaren Preis-/Leistungsverhältnis und sehr kompakten Abmessungen (siehe Foto).

mobile wallbox

Der rote 32A CEE Stecker kann mittels (optional erhältlichem) Adapter auch bei einer 16A Dose verwendet werden. Zudem lässt sich die Wallbox mit der mitgelieferten Montageplatte an der Wand fixieren, aber bei Bedarf wieder ausklicken. Die Wallbox verfügt über RFID Reader und ist WLAN fähig, die entsprechende App ist sowohl für iOS als auch Android erhältlich. ElectricDave zeigt uns die Handhabung des go-eChargers in diesem Video. Die Einbindung in das heimische WLAN könnte meiner Meinung nach noch einfacher gestaltet sein. In speziellen Umgebungen ist das "connecten" schwierig (SSID broadcast OFF, WLAN ohne Verschlüsselung, etc.) Positiv hervorzuheben ist die Hotspot Funktion, d.h. die Box kann selbst ein Access Point aufbauen und damit eine Verbindung mit dem Mobiltelefon herstellen.
Während der Testphase bin ich auf den Blog generationstrom.com aufmerksam geworden; Marcus vergleicht in einem 4-teiligen Beitrag das Juice Booster Kabel mit dem NRGkick und mit dem go-eCharger, hier lang zum Teil 2, das Fazit erfolgt hier in Teil 4. Wer neben dem regulären Typ2 Ladekabel nicht noch ein zusätzliches Kabel im Elektroauto mitführen will, wird mit dem go-e sicherlich happy sein.

Transparenz: Der go-eCharger wurde mir von www.schnellladen.ch zum Test zur Verfügung gestellt.

E-Mobility taking off

In der letzten September Woche 2017 werde ich den Intensivkurs "E-Mobility" in Zürich besuchen. Anlass genug, einige aktuelle Meldungen zu verlinken bzw. zu kommentieren. In Deutschland wird aktuell die Ladeinfrastruktur massiv ausgebaut, Fastned hat z.B. den Zuschlag für den Bau von 25 Schnellladestationen erhalten, in der Schweiz sieht sich der Bund "in der Rolle des Vermittlers zwischen Kantonen, Betreibern und Investoren und appelliert an die Kooperationsbereitschaft der Beteiligten." (Zitat NZZ vom 5. Juli 2017) Ich persönlich hab da so meine Zweifel, ob diese Strategie zum Erfolg führt und zu einer Geschichte mit Happy End führen wird.
Nirgends werden mehr Elektroautos verkauft als in Norwegen; und trotzdem spitzt sich auch dort der Kampf um freie Ladestationen zu, zumindest in den Zentren. Offenbar gibt es bereits E-CAR Besitzer, die ihr Fahrzeug wieder verkaufen wollen, weil sie die Suche nach einem freien Parkplatz mit Lademöglichkeit satt haben (siehe Berichte im Spiegel und im Tagesanzeiger). Ich bin gespannt, wie die Stromversorger und EVUs auf die bevorstehende Herausforderung reagieren und dabei die Gelegenheit neuer Geschäftsmodelle beim Schopf packen.

** update vom 21. Nov 2017
Im Intensivkurs E-Mobility wurde u.a. auch auf den Masterplan Elektromobilität Kanton Graubünden hingewiesen. Nun ist es soweit: die kantonale Regierung hat gestern in ihrer offiziellen Mitteilung das Massnahmenpaket vorgestellt. Download Link auf PDF "Massnahmenpaket zur Förderung der Elektromobilität in Graubünden" sowie auf den Masterplan mit 129 Seiten "Masterplan "Ladeinfrastruktur Elektromobilität Graubünden"

Umfrage Elektromobilität - Kein EV im 2016?

Das Ergebnis überrascht:
50% der Umfrageteilnehmer haben gar kein eigenes Auto und sehen daher auch keinen Grund, im nächsten Jahr ein Elektro Auto zu kaufen (Basis: 36 votes)

Testfahrt mit dem TWIZY - exotisch und elektrisch

Testfahrt mit Twizy von Renault - plug into positive energy

Neulich hier auf dem Lande (innerhalb der drei Stunden Testfahrt mit dem TWIZY wurde ich etwa vier Mal angesprochen... Foto vom 9. Mai 2012) drive the change ;-)

twitter

activity meter

FLOG online seit 4913 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2018-08-30 08:51

subscribe this blog



or

Enter your email address:

thank you! FLOG


proud member of

create your own blog on twoday.net

twoday.net

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

your status

du kannst dich hier anmelden wenn du schon einen twoday.net account hast oder dich registrieren.

search